Sie sind hier: Startseite

Blutspendetermine

Blutspendetermine im

Spenden

Sie wollen uns bei unserer Arbeit finanziell unterstützen?

Bitte klicken Sie hier

Kontakt

DRK-Kreisverband Rheingau-Taunus e.V.

Kreisgeschäftsstelle
Am Kurpark 8
65307 Bad Schwalbach
Telefon +49 6124 3000
Telefax +49 6124 3007

Ihre Mail an uns

Geschäftszeiten:
Mo - Do  08:30 - 13:00
und nach Vereinbarung

Außenstelle
Auf der Lach 9
65385 Rüdesheim am Rhein

Geschäftszeiten:
nach Vereinbarung

 

Bankverbindung:
Nassauische Sparkasse
IBAN DE34 5105 0015 0393 0156 24
BIC NASS DE 55

Herzlich Willkommen beim Roten Kreuz im Rheingau-Taunus!

Unsere KatS-Einheiten

Die KatS-Einheiten, die Katatrophenschutz-Einheiten, sind Strukturen des landes- oder organisationseigenen Katatstrophenschutzes.

Hierzu zählen:

- der Betreuungszug

- die Betreuungsstelle

- die IuK-Gruppe (Informations- und Kommunikationsgruppe)

- das Kreisauskunftsbüro

- die Rettungshundearbeit

- der Sanitätszug

Die neue DRK Kampagne

Mit dem Datum 03. Mai 2016 läuft die neue DRK Kampagne an, hier einige Ausblicke.

Weitere Videos und Bilder werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

Deutsches Rotes Flugzeug - Die Auslandhilfe des DRK

DRK Helfer liefern Baulüfter

Teil der gelieferten Baulüfter
Die Helfer Marco Baumgarten (links) und Franz-Georg Eger

Oestrich-Winkeler DRK Helfer liefern Baulüfter ins oberschwäbische Bieberach

Nachdem es am 29. Mai zu sintflutartigen Unwettern im Bereich Bieberach kam, transportierten nun zwei Helfer aus dem Rheingau im Auftrag des DRK Bundesverband Baulüfter von Berlin in das Schadensgebiet. Sie sind damit Teil einer Flotte von drei Zügen, die diese rund 400 Baulüfter nach dort verbrachten. Bereits in der vergangenen Woche wurden durch das DRK Bautrockner in das betroffene Gebiet gebracht.

Die DRK Helfer Marco Baumgarten und Franz-Georg Eger, beides erfahrene Mitglieder der Landesverstärkung Hessen (der Katastophenschutzeinheit des DRK Landesverbandes Hessen), begannen ihre Fahrt am Sonntagmorgen gegen 08:00 Uhr in Fritzlar (dem Standort der Landesverstärkung) und holten die benötigten Baulüfter in Berlin ab, um sie anschließend nach Baltringen und Maselheim im Kreis Biberach (ca 30 km südlich von Ulm) zu transportieren.

Die Helfer waren im Laufe des Montagabends wieder im Rheingau zurück.


Bericht des DRK Bundesverbandes

Mitglied werden

Werden sie Mitglied in der größten humanitären Hilfsorganisationen der Welt.
Entscheiden Sie selber, ob Sie sich aktiv oder als förderndes Mitglied beteiligen wollen.

Ihre Vorteile

Rettungsdienst

Der Rettungsdienst im Rheingau-Taunus-Kreis wird zu einem großen Teil durch die DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gGmbH durchgeführt, an dem der Kreisverband Rheingau-Taunus als Gesellschafter seit 1998 beteiligt ist.

weitere Informationen

Soziale Dienstleistungen

Ein Teil der Sozialarbeit findet im Rheingau-Taunus in den Ortsvereinen statt.
Unter anderem werden bestimmte Aufgabenfelder in Zusammenarbeit mit den Kreisverbänden Wiesbaden und Maintaunus, durch die DRK Soziale Dienste Rhein-Main-Taunus gGmbH, angeboten, welche umfangreiche Dienst-leistungen für Senioren, Behinderte, Kranke, Familien, Kinder und Menschen in Not anbietet.
Unsere Sozialen Dienstleistungen finden Sie hier.

Aktuelle Nachrichten/News Bundesverband

Pressemeldungen des DRK Bundesverbandes

Mitteilungen

22.02.2016

DRK Rheingau-Taunus zieht Bilanz

Anlässlich der Dienstversammlung der Bereitschaftsleitungen des DRK Rheingau-Taunus zog der...

09.08.2012

Das DRK Rheingau-Taunus erhält Werbefahrzeug

Bereits am 23.04.2012 wurde dem DRK Rheingau-Taunus ein werbefinanziertes Fahrzeug übergeben. Noch...