Sie sind hier: Aktuelles / Mitteilungen » 

DRK Rheingau-Taunus zieht Bilanz

Anlässlich der Dienstversammlung der Bereitschaftsleitungen des DRK Rheingau-Taunus zog der Kreisbereitschaftsleiter Jürgen Christmann eine Bilanz des vergangenen Jahres.

Zunächst übermittelte er den Anwesenden die Dankesgrüße des Landrates Burkhard Albers für die hervorragende Arbeit im Zusammenhang mit dem Flüchtlingseinsatz im vergangenen Jahr. Als Dankeschön erhielten die Helfer aus der St. Urban Spende eine Flasche Wein wofür sich die Helfer herzlichst bedankten.

Der Einsatz, welcher für die Einheiten des DRK (Sanitätszug, Betreuungszug und Kreisauskunftsbüro) sowie die Ortsvereine bereits am 13.09.2015 mit der Herstellung der Einsatzbereitschaft der Hallen in Wiesbaden, und deren anschließende Betreuung begann und ab dem 01.10.2015 mit der Einrichtung und Betreuung eigener Hallen in Aarbergen und Taunusstein für rund 7 Wochen im drei Schicht Betrieb, häufig neben der eigentlichen beruflichen Tätigkeit, fortgesetzt wurde. Insgesamt wurden bei dem Einsatz mit 154 HelferInnen rund 5600 Stunden erbracht. Dankenswerter Weise stellten auch einige Arbeitgeber die Helfer für Ihre Tätigkeit frei.

Aber auch die normale Rotkreuzarbeit kam im laufenden Jahr nicht zu kurz, so waren diverse Sanitätsdienste durchgeführt worden, die Helferinnen und Helfer waren auf Fort- und Ausbildungsveranstaltung innerhalb und außer des Landkreises.     

Wer sich im DRK Rheingau-Taunus engagieren möchte, ob es nun im Bereich des Katastrophenschutzes (Sanitätszug, Betreuungszug, Kreisauskunftsbüro, Rettungshundearbeit, Information-und Kommunikationsgruppe), im Bereich der Sozialarbeit mit diversen Aufgabenbereichen oder an anderer Stelle, meldet sich bitte in der Kreisgeschäftsstelle unter der Rufnummer 06124 3000 (vormittags) oder schreibt ein Mail an aktiv-werdendrk-rheingau-taunus.de.

Wollen Sie die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes finanziell unterstützen, freuen wir uns über eine Spende an folgende IBAN DE34 5105 0015 0393 0156 24, oder nutzen unser Onlinespendemodul

22. Februar 2016 14:55 Uhr. Alter: 2 Jahre